deinstutensee.de
Jugendportal von meinstutensee.de
07. September 2018

Spieglein, Spieglein an der Wand – Welches ist der schönste Badesee in unserem Stutenseer Land?

Baggersee Staffort

Quelle: Cirsten Rieger

Baggersee Spöck

Inhaltsverzeichnis

Eckdaten:

Der Spöcker See ist 17 Meter tief und hat einen großen Fischbestand.

Erreichbarkeit:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man den Ortsteil Spöck gut (Straßenbahn S2). Von der Haltestelle zum See ist man zu Fuß gefühlt jedoch eine halbe Ewigkeit unterwegs. Darum ist das Fahrrad die bessere Alternative.

Baggersee Spöck

Liegewiese/-flächen:

Es gibt einen größeren Strand. Am Ufer entlang gibt es noch ein paar kleinere Buchten, die auch zum Baden benutzt werden können. Der Einstieg am Hauptstrand ist flach abfallend. Es gibt genug Schattenplätze.

Eintrittspreise:

Es wird kein Eintritt verlangt.

Baggersee Spöck

Sauberkeit und Wasserqualität:

Der See und sein Ufer sind sauber. 2014 wurde das Wasser des Spöcker Badesee als ausgezeichnet bewertet. Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt zwischen 20 und 24 Grad.

Aktivitäten:

Der See ist ideal zum Baden. Bei Tauchern ist er sehr beliebt. Schlauchboot fahren und Angeln ist auch erlaubt.

Vor- und Nachteile:

Der See bietet allen Wasserratten viel Platz zum Toben, hat aber leider keinen Spielplatz. Eine Rettungsaufsicht ist vor Ort. Allerdings gibt es keine sanitären Anlagen und keinen Kiosk. Umziehen muss man sich hinter einem Handtuch. Der See ist stark besucht und darum oft auch laut.

Mein Fazit:

Wer einen Baggersee außerhalb eines Ortes sucht, für den ist der Baggersee Spöck empfehlenswert. Der See ist für alle Wasseraktivitäten geeignet. Leider hat der Baggersee Spöck nur einen kleinen Sandstrand, dafür aber eine große Liegewiese mit verschiedenen Schattenflecken.

Bildquellen

  • Baggersee Blankenloch: Cirsten Rieger
  • Baggersee Spöck: Marcel Tritschler
  • Baggersee Spöck: Marcel Tritschler
  • Baggersee Staffort: Cirsten Rieger
  • Baggersee Staffort: Cirsten Rieger
  • Baggersee Weingarten: Cirsten Rieger
  • Baggersee Weingarten: Cirsten Rieger